Gemüsequiche vegetarisch

Gemüsequiche vegan

Gemüsequiche vegetarisch

Gemüsequiche vegan

Ich koche viel zu selten eine Quiche. Diese vegane Gemüsequiche lässt sich, was das Gemüse betrifft, natürlich variieren. Egal, ob ich nun frischen Brokkoli oder tiefgekühlten Brokkoli verwende, spielt keine Rolle. Falls du Tiefkühlbrokkoli verwendest, kannst du diesen wie auch den frischen Brokkoli direkt auf den Teig geben. Statt Tomaten kannst du auch in dünne Ringe geschnittene gelbe Rüben verwenden. Roten Paprika verwende ich schon alleine wegen seiner Farbe immer in dieser Quiche. Der Ei-Ersatz der Firma Bio Zentrale hat sich bei mir sehr gut bewährt. Die Produkte von Bedda finde ich geschmacklich sehr gut.

Küchengerät: Thermomix TM 31, Backofen

Zusätzliche Utensilien: Springform

Schwierigkeit: etwas aufwendig

Portionen: 8

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Ruhezeit: 30 Minuten

Backzeit: 45 Minuten

Ernährung: Vegan

Zutaten Teig:

Zutaten Belag:

Zutaten Füllung:

Zubereitung:

1

Zuerst verrühre ich den Ei-Ersatz mit dem Wasser und gebe dieses Gemisch in den Mixtopf. Dazu gesellen sich Granvegano, Mehl, Margarine und Salz. Der Thermomix darf nun für 3 Minuten auf der Knetstufe aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Diesen gebe ich in eine Schüssel mit Deckel und ab damit für die nächsten 30 Minuten in den Kühlschrank.

2

In der Zwischenzeit fette ich eine Springform gut mit pflanzlicher Margarine ein. Der Teig hat geruht und ich gebe diesen in die Springform. Ich verteile den Teig am Liebsten mit den Händen. Damit nichts ausläuft, forme ich einen gut 3 cm hohen Rand.

3

Gute Gelegenheit, um den Backofen auf 175 ºC Umluft vorzuheizen.

4

Frischen Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Tiefkühlbrokkoli ohne Kochen und unaufgetaut direkt auf den Teig geben. Die Kirschtomaten belasse ich im Ganzen. Größere Tomaten halbieren (mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig legen) oder in Scheiben schneiden. Den Paprika schneide ich in mundgerechte Stücke. Das Gemüse nun gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

5

Für die Füllung verrühre ich zuerst den Ei-Ersatz mit dem Wasser und gebe dieses Gemisch in den Thermomix. Nun kommen vegane Kochcreme, Salz, Pfeffer, Basilikum und der Bedda Granvegano in den Thermomix. Für 20 Sekunden auf Stufe 5 wird gut durchgemischt. Die Füllung nun auf der Quiche verteilen.

6

Ab damit in den vorgeheizten Backofen und nach 45 Minuten ist die Gemüsequiche fertig.

Günter Einschulung

Kontakt