Blaukraut

Blaukraut aus dem Backofen

Zutaten:

  • 1 Kopf Blaukraut
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Ingwerpulver
  • 200 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Den Krautkopf von den äußeren schlechten Blättern befreien, vierteln und jeweils den dicken Strunk herausschneiden. Jetzt kommt etwas Arbeit auf uns zu, und zwar hoble ich das Kraut in feine Streifen, am besten in eine große Schüssel. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Den Backofen auf 160° Ober-/Unterhitze einschalten.

Ein großer Topf (muss mit Deckel backofentauglich sein!) darf auf den Herd, das Öl hineingießen und erhitzen. Die Zwiebel zugeben und anbraten, dürfen ruhig etwas braun werden. Dann gebe ich den Zucker dazu und lasse diesen karamelisieren. Die Hälfte vom gehobelten Blaukraut und den kleingeschnittenen Apfel in den Topf geben und gut verrühren. Alles für gut 5 Minuten kochen lassen und danach den Balsamicoessig zugeben und diesen verdampfen lassen. Nun das restliche Blaukraut, Salz, Ingwerpulver und die Gemüsebrühe zugeben. Wieder alles gut verrühren und den Deckel aufsetzen.

Ab in den Ofen mit dem Blaukraut und dieses darf jetzt für zwei Stunden vor sich hingaren. Nach dieser Zeit den Deckel abnehmen und das Blaukraut für eine weitere Stunde schmoren lassen, dabei ab und zu umrühren.

Auf diese Weise geschmort und vor allem mit dem Ingwerpulver schmeckt das Kraut unvergleichlich lecker.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Kochen und Backen

Inspirationen

Käsesoße vegan
Vegan

Käsesoße vegan

Es ist wirklich nicht einfach ein Rezept für eine vegane Käsesoße welche vielfältig zu verwenden ist zu finden. Dieses Rezept für den Thermomix traf bis

Weiterlesen »
Reibekuchen
Vegetarisch

Reibekuchen

Reibekuchen oder Reiberdatsche, wie man bei uns sagt, mit Apfelmus schmeckt sehr lecker. Dieses Rezept hat den Vorteil, dass der Reiberdatsche im Backofen zubereitet wird

Weiterlesen »
Buns
Brot, Semmel

Buns

Buns, die perfekte Grundlage für einen Hamburger oder Kidneyburger. Die Zubereitung benötigt, wegen der längeren Ruhezeit einige Zeit. Dafür werden die Buns aber sehr fluffig.

Weiterlesen »
Apfel Nuss Kuchen
Kuchen, Gebäck

Apfel Nuss Kuchen

In diesem Apfel Nuss Kuchen verwende ich keine Eier. Der Zimt verleiht dem Kuchen eine vorweihnachtliche Note. Zutaten: 1 Apfel 200 g pflanzliche Margarine 150

Weiterlesen »
Französisches Brot im Bräter
Brot, Semmel

Französisches Brot im Bräter

Französisches Brot in einem Bräter mit Deckel zubereitet, bekommt eine herrliche Kruste und eine weiche, sehr angenehme Krume, einfach wunderbar. Zutaten: 300 g Wasser ½

Weiterlesen »
Fleischstrudel
Fleisch

Fleischstrudel

Zutaten: 2 Packg. Blätterteig 600 Hackfleisch 200 Käse 1 EL Sojasoße 1 TL Paprikapulver 1 TL Oregano 1 TL Chiliflocken ½ TL Salz etwas Pfeffer

Weiterlesen »

Kochen - Backen

Vegetarisch, Vegan, Tierisch, Thermomix

Günter Einschulung

Kontakt