Quinoa kochen

Zutaten:

  • 200 g Quinoa
  • 450 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühenpulver

Zubereitung:

Die Quinoa in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen, dabei mit den Fingern die Quinoa abreiben. So lange waschen, bis das Wasser unter dem Sieb klar abläuft. Es ist wichtig, die Quinoa vor dem Kochen abzuwaschen, um die bitteren Saponinen zu entfernen.

Die Quinoa kocht man ungefähr mit der zweieinhalbfachen Menge Wasser.

In einen Topf gebe ich das Wasser, Quinoa und das Gemüsebrühenpulver. Gut verrühren, Deckel drauf und die Mischung zum Kochen bringen. Dann die Hitze soweit reduzieren, dass alles nur ganz leicht köchelt. Zwischendurch umrühren. Nach 15 Minuten den Topf zur Seite stellen und den Deckel abnehmen. Die Quinoa noch für weitere 10 Minuten quellen lassen und danach mit einer Gabel auflockern. Eventuell bietet es sich an, die Quinoa vor der weiteren Verwendung abzuseihen, damit das Gericht nicht zu wässrig wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.