Quinoa kochen

Quinoa kochen

Bereits vor Jahren lernte ich im Kochkurs von Frau Walter bei der VHS Gundelfingen Quinoa kennen. Der Geschmack ist leicht nussig und die Quinoa verwende ich in einer leckeren Quinoa Klößchen Suppe, in einem Auflauf oder auch für einen Salat.

Zutaten:

Zubereitung:

Die Quinoakörner in ein Sieb geben und mit lauwarmem Wasser solange abspülen, bis das Wasser unter dem Sieb klar herausläuft. Es gibt allerdings unterschiedliche Meinungen wegen dem Waschen der Quinoa. Schaden kann es nicht und für Menschen mit Magenproblemen oder Kleinkindern kann es sonst zu Magenbeschwerden kommen. Grundsätzlich ist die abgepackte Quinoa bereits gewaschen und somit sollten sich keine oder nur ganz geringe Mengen der Saponinen auf den Körnern finden.

Nun die Quinoakörner in einen Topf geben und soviel Wasser zufügen, dass es insgesamt 400­ g sind. Das Gemüsebrühenpulver zugeben und gut verrühren. Deckel drauf und die Mischung zum Kochen bringen. Dann die Hitze soweit reduzieren, dass alles nur ganz leicht köchelt. Zwischendurch umrühren. Nach 15 Minuten den Topf zur Seite stellen und den Deckel abnehmen. Die Quinoa noch für weitere 10 Minuten quellen lassen und danach mit einer Gabel auflockern. Eventuell bietet es sich an, die Quinoa vor der weiteren Verwendung abzuseihen, damit das Gericht nicht zu wässrig wird.

Günter Einschulung

Kontakt