Pizzateig

Pizza mit langer Ruhezeit im Kühlschrank und sehr wenig Hefe. Ein Teig, gebacken wunderbar knusprig.

Zutaten:

Zubereitung:

Pizzateig der besonders leckeren Art, denn durch die längere Reifung im Kühlschrank komme ich mit ganz wenig Hefe aus und der gebackene Pizzateig ist superknusprig.

Die Zubereitung ist ganz simpel, denn alle Zutaten wandern in den Mixtopf und für 3 Minuten auf Teigstufe wird geknetet. Danach gebe ich den Teig in eine Schüssel mit Deckel und stelle diese für gut 6 Stunden (oder länger) in den Kühlschrank. Vor dem Zubereiten der Pizza nehme ich den Teig gut eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank. Die Menge reicht für ein Backblech, was einen etwas dickeren Boden ergibt.

Dies ist nach vielem Ausprobieren der beste Pizzateig, er kommt mit wenig Hefe aus und ist gebacken ein wahrer Genuss. Wichtig ist dabei wirklich die längere Reifezeit. Ich muss allerdings immer rechtzeitig daran denken den Teig z. B. am besten in der Frühe zu machen, damit wir abends backen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Kochen und Backen

Inspirationen

Rahmspinat
Beilagen

Rahmspinat

Zutaten: 500 g frischer Spinat 500 g Wasser 1 TL Gemüsebrühe 1 Zwiebel 20 g Butter 20 g Mehl ½ TL Salz etwas Pfeffer 50

Weiterlesen »
Maisbrot Sopa
Brot, Semmel

Maisbrot Sopa

Maisbrot Sopa (eigentlich Suppe!) stammt aus Paraguya und laut einer Geschichte hatte der Leibkoch des ehemaligen Präsidenten Paraguays Carlos Antonio López eines Tages zu viel

Weiterlesen »
Spätzle
Beilagen

Spätzle

Was wäre ein schwäbisches Leben ohne Spätzle? Spätzle mit Soße oder zu einem guten Stück Fleisch, Spätzle mit Ketchup – alles ist möglich. Zutaten: 500

Weiterlesen »

Kochen - Backen

Vegetarisch, Vegan, Tierisch, Thermomix

Günter Einschulung

Kontakt